Wissenswertes

In diesen Tagen zeigt sich, welche Pflanzen große Hitze vertragen. Der Hanfblättrige Eibisch (Althaea cannabina) mit seiner Pfahlwurzel und den kleinen Blättern sieht stets taufrisch aus. So manche Gärtnerei verlieh ihm das Prädikat Publikumsliebling, da er mit seinen unzähligen rosa Blüten und der imposanten Größe eine flirrende, lichtdurchflutete Hecke bilden kann. Bienen und Schwebfliegen besuchen die Blüten, die es in der Größe nicht mit einer Stockrose aufnehmen können, aber überaus zahlreich erscheinen. Die Pflanze blüht monatelang bis September hindurch, sodass Sie auch an kühlen Tagen im September noch in den Genuss des Malvengewächses kommen. Zu finden ist die Staude aus Süd- und Osteuropa im Farbengarten.